Griechenland Reise

Ein Blog geht auf Revivaltour mit einem Beitrag zum Thema Reisevirus

Reisevirus, Inselvirus, Menschen sprechen immer wieder gerne davon, dass wenn sie an einen bestimmten Ort zurückkehren, dass sie von einem Virus befallen sind. So etwas wie eine Art Heimweh nach einem Ort an dem man immer wieder gerne zurückkehrt. Eigentlich heißt das Wort dazu Fernweh, aber wenn wir davon sprechen, dass uns ein Ort besonders gut gefällt, dann sehnen wir uns doch gar nicht nach der Ferne, sondern eben nach dem was wir kennen. Auch wenn dieser Ort in der Fremde liegt, wir haben ihn vielleicht schon als Kinder erkundet und kehren immer wieder gerne zurück, weil wir uns dort geborgen fühlen. Reiselust ist auch immer Abenteuerlust, aber wenn wir in einen Flieger steigen und an einen Ort fliegen, den wir gut kennen, dann wollen wir gar kein Abenteuer, sondern nur dem Alltag entfliehen an einen besseren Ort. Einer an dem es anders richt und schmeckt, die Menschen nicht aussehen wie unser Nachbar und die Kehrwoche so weit weg ist wie der Pluto von der Erde.

Der Inselvirus, Bergvirus oder jeder andere Virus ist ein Ausdruck dafür, dass wir uns glücklich fühlen, obwohl wir uns dafür mit einem Virus infizieren müssen. Der Reisevirus ist der einzige Krankheitserreger, der uns am Ende glücklich machen kann. Er kann unsere Sehnsüchte heilen, unsere Trauer überdecken und unsere Träume bunter und wärmer erscheinen lassen. Ein Urlaubsvirus ist ein Widerspruch an sich, so wie wenn wir uns nach einem fernen Ort sehnen, der uns aber vertraut ist. Die Nähe und Behaglichkeit, die uns an unserem Traumziel umgibt ist die beste Medizin gegen den Alltagsvirus der uns zu oft die wichtigen Dinge aus den Augen verlieren lässt.

Dies ist auch die offizielle Rückkehr von meiersworld.de, wenn Rockstars Revialtours machen können, dann auch ein Blog.

1 Kommentar

  1. Welcome back!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.