Allgemein

This is the end

Bestimmte Dinge enden irgendwann. Mit meiersworld bin ich schon eine Weile nicht mehr ganz so happy. In diesen Blog ist in den letzten Jahren sehr viel Energie geflossen. Er hat mich durch gute und schlechte Zeiten begleitet, ich bin mit ihm auf Urlaubsreisen gegangen, habe über Gefühle und nackte Frauen im Playboy geschrieben. Zu meinem Leben im Blog gehörten auch meine Kurzgeschichten. Die Idee dazu hatte ich Dank der ersten Frau Meier, sie hat mich ermutigt meine Phantasien ins Netz zu stellen. Dafür bin ich ihr heute noch sehr dankbar. Die zweite Frau Meier, also besser gesagt meine zukünftige zweite Ex-Frau, hat dafür gesorgt, dass einige andere Geschichten dazugekommen sind, weil sie mich einfach dazu inspiriert hat. Die dritte Frau die mich in dieser Zeit begleitet hat, hatte einen gewissen Einfluss darauf, dass es überhaupt eine zweite Frau Meier gab. Auch dies gehört zum Leben dazu und auch Ihre Inspiration hat mich geprägt.

Nun jetzt, da sich mein Leben mit Mitte 40 offenbar noch einmal vollkommen neu ausrichtet, da ist es auch an der Zeit das Kapitel meiersworld.de zu schließen und an anderer Stelle ins Netz zu schreiben. Einfach anders und mit einem neuen Fokus.

Ich habe unter meiersworld.de gerne geschrieben und freue mich auf eine neue Zeit in einem neuen Blog. Danke an alle Leserinnen und Leser und an alle Menschen die mich hier begleitet haben.

Dieses Blog wird weiterhin im Netz erreichbar sein.

4 Kommentare

  1. Ohne Ende, kein Anfang.

  2. Sehr schade Patrick. Trotzdem bin ich sehr gespannt auf deine neuen Projekte. Es ist gut, wenn man einfach mal was Neues macht.

  3. Alles Gute für deinen Weg!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.