Buch und eBook Lifestyle

Lola von Julie Estéve

Lola von Julie Esteve, ein erotischer Roman über eine junge Frau die Männer in Paris jagt und sich von jedem etwas mitnimmt.

Lola ist ein verdammt gut geschriebenes Buch, sage nicht nur ich, sondern auch La Culture aus Frankreich. Aus Frankreich kommt auch die Autorin von Lola Julie Estève. Lola ist ihr erster Roman und es ist zu hoffen, dass es nicht bei nur einem Roman bleibt, denn sie hat wirklich Talent.

Lola ist kein Roman über eine normale junge Frau die in Paris lebt und arbeitet, sie tut dies zwar, aber schon bald offenbart uns die Autorin was es mit ihrer Lola auf sich hat.

So wie andere Leute sich mit der Rasierklinge ritzen, spreizt Lola die Beine. Denn sie findet beim Sex, das verstehe, wer will, ein Stück weit ihre Unschuld wieder.

Lola ist gestört, sie schläft mit Männern statt sich zu ritzen und sie nimmt sich von jedem Mann ein kleines Andenken mit, welches sie in ihrer Schatztruhe aufhebt.

Wobei ist gestört die richtige Beschreibung für eine junge Frau der jeder Ehrgeiz im Beruf fehlt, aber die dafür unendlich viel Energie besitzt wenn es darum geht einen Mann für einen Quickie abzuschleppen um sich von ihm aus dem Alltag vögeln zu lassen. Nein Lola ist nicht gestört, sie ist zutiefst verletzlich und lässt niemanden an sich wirklich ran. Die Körperlichkeit mit ihren Männern bedeutet ihr nichts, sie ist ständig auf der Jagd und wir dürfen sie dabei begleiten. Paris von einer ganz anderen Warte aus gesehen.

Wir streifen auf den noch nicht einmal 160 Seiten mit ihr durch die Stadt und erleben auf jeder Seite eine neue Lola.

Lola ist unsicher wenn es um ihr Leben geht, nur die schnelle Befriedigung der Männer lässt sie stark sein, dann hat sie Macht und die Welt gehört ihr.

Es ist ein Buch das seine Leser fordert und mit jedem neuen Tag in Lolas Leben wollen wir wissen wie es weitergeht, was passiert mit Dove, ihrem schokoladigen Nachbarn, und wird der Schuster seinen Plan durchziehen?

Sie will einfach ständig begehrt werden, immer wieder die unerstättliche Gier des ersten Mals spüren.

Lola kann niemand einfach so aus der Hand legen, denn Lola ist gut gemachte erotische Literatur. Verrucht, verrückt und teilweise sehr traurig ist sie die Lola. Es lohnt sich ihr durch Paris zu folgen.

Lola gibt es in der gut sortierten Buchhandlung um die Ecke, aber natürlich auch bei Amazon.

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.