Reise

Urlaub an der Costa Blanca? Ja! In der Villa Higuera

Buntes Denia Urlaub an der Costa Blanca, in der Nähe von Denia, dem Ort in Spanien der neben Mallorca wohl die mit am höchsten Dichte an deutschen Landsleuten aufweist, muss das sein?

Eine Frage die ich mir im August auch gestellt habe und mit einem Ja beantwortet habe, denn ein ehemaliger Kollege hat sich in Spanien eine kleine Villa zugelegt und vermietet diese nun. Die Villa Higuera liegt auf einem kleinen Berg in der Nähe des Ortskerns des kleinen Dörfchens Benidoleig. Benidoleig selbst liegt in einer kleinen Talsenke und so ergibt sich von einigen Stellen des kleinen Bergs ein toller Rundblick über das ganze Tal. Vom Poolbereich der Villa ist es sogar möglich bis nach Denia und zum Meer zu schauen.

Wir hatten uns natürlich die Bilder bei fewo-direkt.de angesehen und wir wussten, dass mein Kollege einen guten Geschmack hat, außerdem erwartete uns eine stabile WLAN-Anbindung, was wollten wir also mehr?

Nach der Anreise, etwas anstrengend mit IBERIA von Frankfurt über Madrid nach Alicante, standen wir vor der Auffahrt zur Villa und wussten die Woche hier in Benidoleig würde, musste, gut werden.

pool_higuera Nach dem wir im Wohn-/Essbereich unsere Koffer und Tüten abgestellt hatten (wir hatten gleich im nahegelegen Supermarkt des Einkaufszentrums in Denia Vorräte angelegt), blickten wir direkt auf das glasklare Poolwasser und konnten uns nicht länger halten. Raus aus den Reiseklamotten und rein in die Badesachen und ab ins Pool. Erfrischend umschloss uns das Wasser und die Anreisestrapazen (Flieger zu spät, kleiner Langstreckenlauf im Flughafen von Madrid) wurden von der Umwälzpumpe in beste Ferienstimmung umgewandelt.

Die schwierigste Entscheidung stand aber noch an, denn die Villa Higuera bietet ausreichend Platz für eine Großfamilie und somit viele Schlafzimmer (immer mit eigenem Bad/Dusche). Wir entschieden uns für die Sleepinrooms at the Poolside, denn was gibt es besseres als morgens aus dem Bett ins Pool springen zu können und danach auf der Terrasse zu frühstücken.

Wer möchte kann eine ganze Woche in der Villa verbringen uns muss nichts anderes machen, als schwimmen, frühstücken, lesen & am Abend den Grill anwerfen. Dies würde der Villa zwar gerecht werden, aber die Umgebung hat doch einiges zu bieten. Aus diesem Grund empfiehlt es sich einen Blick in den hauseigenen Reiseführer zu werfen und die Tipps des Hausherren zu lesen.

denia_festung Von Benidoleig sind es nur ca. 30 Minuten nach Denia (ohne Parkplatzsuche), dort gibt es viele nette Lokale, einen schönen Yachthafen, ausreichend Supermärkte, und was sonst noch so des Deutschen Herz höher schlagen lässt.

Denia und seine Autobahnanbindung sind auch der optimale Ausgangspunkt für Fahrten nach Valenica, Benidorm (auch hässliche Orte müssen besucht werden), Gandia (hier besonders der Palast der Borgias), El Cabo, der Penyal bei Calp und auch Benidoleig selber bietet für einen Abendspaziergang ausreichend Abwechslung an.

Hier soll es aber mehr um die Villa gehen, denn gerade diese hatte mich doch nachhaltig beeindruckt. Eine gut ausgestattete Küche und der riesige (Gas)-Grill sorgen für Freude am Kochen, aus diesem Grund haben wir eher die einheimischen Metzger und Fischläden kennengelernt, denn die umliegenden Restaurants. Der kaum einsehbare Pool und die Terrasse bieten viele Möglichkeiten die Sonne, das Wasser oder den Schatten zu genießen und in aller Ruhe zu relaxen. Dank des stabilen WLAN (in Spanien nicht unbedingt üblich) kann auch fröhlich im Netz gesurft werden, facebook gecheckt und die Wettervorhersage für den nächsten Tag überprüft werden.

Berge an der Costa Blanca Wer sich am Abend am Himmel, den umliegenden Bergen, dem Pool und seinem Buch sattgesehen/sattgelesen hat und keinen Ausflug in die Dorfkneipe machen möchte, der kann sich sogar die Tagesschau ansehen und sich durch die unzähligen Satelitenprogramme zappen, aber hier gibt es sicherlich bessere Abendbeschäftigungen.

Wer mit Kindern anreist und enorm viel Wäsche hat, ist hier ebenfalls in besten Händen, denn eine gigantische Waschmaschine sorgt für saubere Unterhosen und zauberhaftweißes Urlaubsvergnügen. Direkt im Raum mit der Waschmaschine befindet sich übrigens die Poolbar, der Weg zu den kühlen Drinks ist vom Pool also nicht weit und der Champagner kann geduldig auf seine Leerung im gut temperierten Kühlschrank warten. Kinder ist noch ein gutes Stichwort. Der Poolbereich ist so groß, dass in der einen Ecke die Kinder toben können und in der anderen Ecke die Eltern ausspannen können, wer Oma und Opa dabei hat, der kann diese in der Mitte platzieren und diese können sich dann um die eigenen Kinder kümmern „Jetzt cremt sich der Junge immer noch nicht ein“ und auf die Enkelkinder aufpassen „Tine, trockne dich ab, sonst erkältest du dich“.

Also, alles in allem ist ein Urlaub an der Costa Blanca empfehlenswert und in der Villa Higuera macht er viel Spaß!

valencia_Markthalle Zum Abschluss ist noch zu erwähnen, dass selbst bei kurzzeitigem schlechten Wetter die Umgebung ausreichend Möglichkeiten gegen Langeweile bietet: Unser Tipp ist Valencia mit seiner Markthalle und dem Aquarium.

Und wenn die Gewitterwolken ganz tief hängen: Kamera raus und das Spektakel festhalten.

Bei fewo-direkt.de gibt es über die Villa noch weitere Informationen und einen direkten Kontakt zum Vermieter. Viel Spaß beim Urlaub in der Villa Higuera 🙂

Weitere Bilder aus diesem Urlaub gibt es hier bei flickr.

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.