Markt & Wirtschaft

Was Vermieter sich wünschen

Der perfekte Mieter, wie soll er aussehen und was soll er nicht sein, also der ungewünschte Mieter. Immoscout24 hat in unserem Nachbarland Österreich eine Umfrage durchgeführt und die Resultate geben uns allen Aufschluss darüber wie er beschaffen sein muss: Der perfekte Mieter.

Es gibt in der Trendumfrage die Immobilienscout.at durchgeführt hat einige Überraschungen und einige Dinge die relativ klar sind. Überraschend ist z.B. das Manager als Mieter von Vermietern nicht so gerne gesehen werden wie Rentner oder Handwerker, dabei hätten Manager doch eigentlich eines der Hauptkriterien sicherlich: Ein festes Einkommen.

Viellicht rauchen die Manager aber auch zu viel oder haben Haustiere, alles Dinge die Vermieter in Österreich nicht so gerne sehen, der andere Grund, das gemeinsame wohnen in Wohngemeinschaften kann für Manager auch nicht zutreffend sein.

An der Spitze der Beliebtheitsskala liegen kinderlose Paare mit einem festen Einkommen, die sich gut in die Hausgemeinschaft integrieren lassen und nett & sympathisch auftreten.

Wer mit seinem Kind alleine in eine Wohnung ziehen möchte, der hat Pech, denn alleinerziehende Ein-Elternfamilien (so heißt das in Österreich) sind nicht gewünscht, dies liegt an der meist schwierigen Einkommenssituation, und die ist nun einmal das Kriterium schlechthin für Vermieter.

Seinem neuen Vermieter eine Legende auftischen zur eigenen Vita? Ist auch nicht so clever, denn die Besitzer der Wohnungen wissen das Netz ebenfalls zu nutzen. Ob facebook, Xing oder LinkedIn, es wird gegoogelt und geforscht und dann ist unser Leben auf dem Bildschirm sichtbar.

Auch wenn die Umfrage sich auf Österreich bezieht, ich bin mir sicher in Deutschland ist es mehr als ähnlich.

Der perfekte Mieter

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.