Mainhatten

Kalte Zeiten am Main

Die Minusgrade haben auch Mainhatten fest im Griff und so bilden sich nicht nur langsam kleine Eisschollen auf dem Main, auch das ganze Leben rund um den Fluß wird langsamer und nur die Sonne schafft es uns noch nach draußen zu locken. Ich habe meine Kamera geschultert und ein paar frostige Bilder unserer tiefgefrorernen Heimatstadt gemacht.

Ich bin gespannt wie lange es dauern wird bis Strom und Bäche wieder vom Eise befreit sind.

Am Westhafen sendet die Wintersonne eine letzten Gruß durch den hellen Gastraum der Frankfurter Botschaft.
Botschaftslichter

Kurz vor dem Eisernen Steg zeigt sich der Neubau der EZB im Ostend gemeinsam mit dem Sachsenhäuser Dom und dem Mainplaza. Hotel, Bank und Kirche – die neue Dreifaltigkeit der Stadt?
Neue Dreifaltigkeit?

Auf der Frankfurter Mainseite drängen sich die Ausflugsschiffe eng aneinander und scheinen sich gegenseitig Schutz vor der Kälte geben zu wollen.
Die weiße Flotte vom Main

Kurz vor der Deutschherrenbrücke scheint die Geburtsstätte der Frankfurter Eisschollen zu sein, denn hier tauchen sie auf einmal auf und treiben Richtung City.
Eisschollen auf dem Main

So spiegelt sich der Neubau der EZB on the rocks, so wie die Herren Bänker wohl demnächst ihre Drinks in der Sonne am Mainufer am liebsten nehmen werden.

EZB on ice

Es sei denn sie fühlen sich massiv vom Lärm ihrer eigenen neuen Brücke gestört, welche demnächst das Sachsenhäuser Ufer über die Honsellbrücke mit der EZB dem Ostend verbindet.

Vom Osthafen trugen mich dann meine Füße wieder zurück Richtung Innenstadt, vorbei an vielen kleinen Eisschollen die auf dem Main trieben und tapferen Joggern die der Kälte trotzten und weiterhin ganz eifrig ihr Fitnessprogramm runterspulten, trotz Kälte.

Am Eisernen Steg versank dann langsam die Sonne hinter dem Heizkraftwerk West und überließ die Stadt der Dunkelheit und der Kälte.
Sundowner (cold version)

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.