Genuss Restaurants

Qype: The Bird in Berlin

BerlinEssen & TrinkenRestaurantAmerikanischeEssen & TrinkenRestaurantSteakEssen & TrinkenBars & KneipenBars

Ob der 255. Beitrag noch wirklich Neuigkeiten enthalten wird ist fraglich, aber was auf keinen Fall fraglich ist, ist die Tatsache das ist mein Steakeldorado gefunden haben.

Was für ein geiler Schuppen „the Bird“ ist, merkt jeder der einen Tisch reservieren möchte und mal ganz locker mit bis zu zwei Wochen Vorreservierungszeit rechnen muss, weil die Berliner, und ihre Gäste, den Laden regelrecht belagern.

Die Speisekarte ist einfach: Es gibt Fleisch und das in der Form von Steaks oder von Burgern. Beides sieht super aus, wenn es auf dem Teller liegt und zumindest die Steaks (Burger hatte ich noch nicht) schmecken super.

Der Service ist schnell und sehr freundlich, obwohl die Bude rappelvoll ist. Die Beratung ebenso.

Wer Steak mag, sollte unbedingt das Rip-Eye probieren, dazu Salat und Spinat. Die Pommes füllen den Magen so auf 🙂 Selber habe ich die Fritten nicht probiert, aber sie sehen ebenfalls sehr gut aus und schmecken tun sie wohl auch!

Getränketechnisch gibt es Bier, Wein, Softdrinks und Cider in Flaschen die Bieflaschenform haben, was für einen Frankfurter dann doch gewöhnungsbedürftig ist, allein vom Anblick.

Also, auf alle Fälle bei einem Berlinbesuch einplanen!

Mein Beitrag zu The Bird – Ich bin Mainbube – auf Qype

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.