Buch und eBook

Charlotte auf der Couch, ich im Sand. Schoßgebetetagebuch Teil 2

Mit Frau Roche am Waldsee Charlotte Roche lässt Elizabeth Kiel
die Familie verlassen und auf der Couch einchecken, damit beginnt für mich als Leser eine gewisse Tortur.

Denn angereichert von jede Menge Plattheiten über die Kunst der Psychotherapie lässt uns Frau Roche wieder einmal in die Abgründe ihrer Seele eintauchen und schickt uns Leser damit auf Reise in die Welt der Langeweile.

Selbst die kleinen Seitenhiebe auf die Dauer ihrer Therapie und die eigentliche Erfolglosigkeit dieser Bemühungen machen diesen Bereich von Schoßgebete nicht gerade zu einem spannenden Buch. Zugegeben bei 30 Grad am Waldsee gibt es auch andere Dinge auf die ich mich konzentrieren musste, aber ein gutes Buch hätte mich besser unterhalten.

Morgen geht es in den Puff und ich werde mich wohl oder über mit Fadenwürmern in Frau Kiels Familie beschäftigen müssen.

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.