NSFW & Gossipkram

Katerina Klasnova & Kolleginnen in sexy Pose – hoffentlich geht das nicht in die Hose

OK, ich gestehe die Headline ist eher ein Reim der nicht sein muss, aber nachdem ich auf bild.de gelesen habe, dass sich tschechische Politikerinnen für einen guten Zweck in sexy Posen fotografieren lassen, da fiel mir nichts anderes mehr ein.

Die gezeigten Bilder bei bild.de hauen einen jetzt auch nicht wirklich von den Socken, finde ich, aber es ist ganz schön mutig als Politikerin einen solchen Schritt zu gehen und sich in lasziver Pose ablichten zu lassen. Vielleicht hilft es bei den nächsten Wahlen zum Abgeordnetenhaus.

Die Bilder sind aber auch nicht alle wirklich sexy, manche wirken schon eher ein wenig zu lieb und gespielt, wie die Aufnahmen von Marketa Reedova, die sich einfach in einem netten Kleidchen etwas in Pose geworfen hat.

Da es für einen guten Zweck ist, kann man(n) es den Damen nachsehen, sie sind damit nicht alleine. Kalenderfotografie um einer bestimmten Sache Geld in die Kasse zu spülen ist nichts Neues, schon 2006 haben einige Schülerinnen aus Troisdorf die Wirkung von „sex sells“ erkannt und einen echten Coup mit ihrem Abikini 2006 gelandet.

Da die Bilder keine nackte Haut zeigen, wird es wohl eher nicht in die Hose gehen und die Damen können auch in Zukunft im Parlament in Pose gehen.

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.