Reise

Chtapódi psitó – parakaló ochi kaméno

IMG_2471Reisen soll bilden. Den Horizont erweitern. Neue Ufer bereithalten. Reisen kann bilden. Es erweitert den Horizont. Die Ufer warten meist nur auf ihre Entdeckung.

Der Schlüssel liegt in der Sprache und in guten Lehrern, in Menschen die einem das Rüstzeug mit auf die Entdeckungsreise geben. Frau Mainbube und ich konnten heute am frühen Nachmittag auf unsere ganz eigene Weiterbildungsreise gehen. Dies konnten wir aber nur, weil uns unsere Lehrer einen kleinen Spickzettel geschrieben haben. Einen auf dem genau notiert worden ist was wir bestellen sollen, wenn wir einen Oktopus (frisch) nicht zu stark gegrillt haben möchten & einen Ouzo als Begleitgetränk. Ouzo und gegrillter Oktopus gehören einfach zusammen, so wie Max und Moritz.

ouzo Gut ausgerüstet mit den abgebildeten Lautschriften konnten wir also unsere Taverne Nummer Eins in Balos aufsuchen und den mutigen Sprung ins Wasser der griechischen Küche, abseits von Souvlaki und Greek Salad, wagen. Nicht das wir vorher von interessante Sachen auf den Teller bekommen haben, wenn wir fröhlich radebrechend die, manchmal, lustig übersetzten Speisekarten erkundet haben. Diesmal wussten wir aber was nach der Bestellung auf unseren Tellern landen sollte.

Einfach gegrillter Oktopus mit einem Gläschen Ouzo ein wirklich leckeres Gereicht. Der Ouzo bekommt mit dem Oktopus etwas zum „Beissen“ und schmeckt sehr lecker. Der Oktopus sollte natürlich saftig zubereitet sein, also nicht wirklich quietschen und keinesfalls zäh sein. Beides würde selbst ein guter Ouzo – me pàgo – nicht mehr wett machen können.
Der Ouzo durfte heute einfach nur munden, der Oktopus schmeckte einfach toll und die Sonne und die leichte Brise machten den Tag zu einem ganz wundervollen Geschenk, an dem wir auch noch ein wenig mit aufgeschriebenem „Einheimisch“ glänzen konnten.

Vielen Dank an Ulrike & Yannis für den Spickzettel – Es gab auch wieder Früchte & Wolken

1 Kommentar

  1. Pinkback: Chtapódi psitó – parakaló ochi kaméno blogg.de - Das Bloggermagazin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.