Allgemein

Aufregung von Politikern über Vorstände

Eigentlich kann die Politik doch ganz glücklich über die aktuelle Diskussion um die Boni der Vorstände in den Banken, und insbesondere bei der DreBa sein, denn lenkt dies nicht ganz wunderbar von den eigenen Selbstversorgungsregularien ab?

Wie ist das, wenn ein unfähiger Minister gehen muss mit der Altersversorgung und seinen Ansprüchen auf Pensionszahlungen? Sicherlich gibt es einen Unterschied in der Höhe der Beträge, aber die Politik hat doch auch hier der Wirtschaft die Schamlosigkeit in manchen Belangen vorgelebt. Sich nun hinzustellen und so zu tun, als ob nur die Banker die Bösen sind ist absurd.

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.