Allgemein

Pauensoptimierung und langweilige Vorgruppe bei Annett Louisan

Beginnen wir mit einem positiven Aspekt einer noch nicht einmal zur Hälfte gefüllten LanxesArena, die Klangsituation ist wesentlich besser als im Vorjahr! Bei ihrem Konzert in der Arena in 2008 sang Annett Louisan gegen die Weite der Arena an und so verlor die Stimme sich in der Weite des Raums, in diesem Jahr wurde die Fläche die bestuhlt wurde verkleinert und der Klang verbessert! So weit, so gut, aber wie im letzten Jahr, so auch in diesem durfte dieser nervige Martin Gallop auftreten. Ein Sänger der sich mit öden Scherzen und Gesinge auf Kirmesniveau bei mir keine Bonuspunkte abgeholt hat und mir auch noch 30 bis 40 Minuten wertvolle Konzertzeit geraubt hat.

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.