Allgemein

Rente….und Anwohnerparkausweis

…muss einfach so stehen gelassen werden:

„Ich bin doch nicht der einzige, der sich seine Rente frühzeitig ausbezahlen lässt. In meinem Arbeitsvertrag war die Wahlmöglichkeit vorgesehen, und ich habe die Möglichkeit der Kapitalbasis wahrgenommen.“

..ja, wenn das Wahlrecht da ist….

Und wieder einmal lernen wir: Wer sein Auto ohne Anwohnerparkausweis parkt, der muss 15 € Strafe zahlen, wer die Steuer richtig betrügt bekommt 20 Millionen Euro Rente…also, liebe Frankfurter ab an die Steuererklärung und mal richtig vom Leder ziehen, kann sich lohnen, obwohl ist ja nicht jeder Oberboss bei einem Ex-Staatsunternehmen…

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.