Allgemein

Hackfleisch mit Curry-Averna-Sauce italian Style

curry-averna-sauce mit hackflisch Nudeln mit Hackfleisch und Tomatensauce, klingt irgendwie ziemlich banal, ist es auch! Maggi hat dafür eigene kleine Tütchen im Angebot die es einem ermöglichen möglichst schnell ein italienisches Gericht zu köcheln.

Das sollte es dann aber nicht sein, als sich am letzten Sonntag hoher Familienbesuch im Kochpalast des Mainbuben einfand. Da es sich jedoch um einen eher spontanen Staatsbesuch handelte musste die Küche etwas improvisieren, und doch zur Tüte greifen um den zeitlichen Rahmen nicht zu sprengen

Mit der Maggitüte als Grundsubstanz ließ sich aber dennoch eine neue Variante eines altbekannten Nudelgerichts zaubern. Zusätzlich wurde dafür Averna benötigt, Sahne, Curry & jede Menge Parmesankäse. parmesankäse Wichtig natürlich auch ein guter roter Tropfen und was leckeres zum Einstieg.

Bei der Curry-Averna-Hackfleisch-Sauce im italian Style des Mainbuben ist es wichtig nicht nur Averna in die Sauce zu geben, sondern bereits bei der Zubereitung des Hackfleischs darauf zu achten, dass Curry und Averna in einem mir bis heute unbekannten Verhältnis in das Fleisch eingearbeitet wird. Dann muss das Fleisch ca. 2 Stunden im Kühlschrank ziehen und dann kann es weitergehen.

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.