Allgemein

Bodensee: Der erste Tag

das münster in konstanz am bodensee am abend Im neuen Jahr führte uns der erste Ausflug an den Bodensee, genauer nach Konstanz. Mainbubes schwangen sich in ihr italienisches Rennauto und machten sich auf den Weg die ca. 370km zwischen Sachsenhausen und Konstanz zu überwinden.

Wenn ich mich mal für eine solche Strecke ins Auto setze, dann muss sich auch das Ziel lohnen und der Weg hat sich gelohnt: Konstanz ist eine tolle und sehr schöne Stadt. Das Münster als Mittelpunkt des Ortes sticht heraus und die gesamte Altstadt inklusive der Fußgängerzone sind sehr bemerkenswert, auffällig sind die vielen Goldschmieden. Es empfiehlt sich also die Damen hier mit einem Tuch vor den Augen durch die Gassen zu führen, oder ein sehr weit geöffnetes Geldbeutelchen dabei zu haben, oder als Alternative: Nach Ladenschluß durch die Straßen gehen.

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.