Allgemein

Paris im Winter und Frau Witherspoon ganz angezogen

Der neue Playboy ist da, natürlich mit dem Kalender für 2009. Da sind die ganzen Mädels aus 2008 als Pin-up-Girls drin. Der neue Penthouse ist auch da, aber da muss ich jetzt nichts drüber schreiben, denn es gibt nichts was playboy, penthouse, vanity fair erwähneswert ist. Eine durch und durch unterdurchschnittliche Ausgabe. Voll mit schlechten Witzen über Polizisten und wenig geistreichem Material, was ich offen gesagt auch nicht erwarte, aber ein wenig Niveau kann ja nie schaden.

Dafür mehr Niveau in einem ganz anderen und nicht wirklich vergleichbaren Blatt, in der Vanity Fair. Die schönste Frau die in dieser Woche im deutschen Blätterwald abgedruckt wurde ist nicht unbekleidet, aber sticht trotzdem alle anderen Damen aus: Reese Witherspoon.

Es gibt ein Bild von ihr auf dem Balkon des Hotel de Crillon dagegen sieht das Bild des Playmates des Monats aus dem Playboy, ebenfalls in Paris aufgenommen, nur ganz müde aus. Reese Witherspoon beweist das Frauen nicht nackt sein müssen um sexy zu wirken.

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.