Allgemein

Ein Quantum Sauberkeit & Höflichkeit würde nicht schaden

gastrotheke im cinestar metropolis frankfurt Am Sonntagabend ging es endlich in den neuen Bond, ein Quantum Trost mit Daniel Craig. Wir hatten uns für das Cinestar Metropolis entschieden und freuten uns auf das Filmchen.

Die Tickets hatten wir vorab im Internet (Teufelszeug) besorgt und konnten daher ganz relaxt zum Cinema gehen, was in Frankfurt aufgrund seiner dörflichen Abmessungen, von Sachsenhausen aus, problemlos machbar ist.

Wie es sich für einen ordentlichen Kinoabend gehört, hatten wir auch noch ein Quäntchen Durst und stellten uns zwecks Übergabe von Geld gegen Getränke in die, leider nicht ganz so kurze, Schlange vor dem Versorgungscounter an.

Nun ist es offenbar Taktik des Cinestarmanagements die Kunden am lebhaften Arbeitsprozeß der Mitarbeiter am Counter teilhaben zu lassen. Wir konnten zusehen wie Nachoschalen befüllt wurden, Listen abgearbeitet, Zigarettenpausen vereinbart und wie keiner sich um den Dreck zwischen den Lebensmitteln kümmerte. Es lagen alte Nachos rum, die Dipsauce stand gleich in zweifacher Ausführung offen und ungekühlt auf dem Tresen. Eine starke Unordnung kennzeichnete den ganzen Bereich an dem Speisen & Getränke verkauft wurden.

Ein offensichtlich total überforderter Mitarbeiter durfte an einem von vier Kassen die Kundschaft „abarbeiten“, während der Rest sich mit den oben beschrieben Aufgaben rumschlug und keine Versuche unternahm einen Hauch von Kundenservice walten zu lassen, und eine weitere Kasse zu öffnen. Vielmehr wurden die Kunden an eine weitere Schlangenkasse ein Stockwerk weiter höher verwiesen, unter dem Motto „dann steht hier wenigstens keiner rum und stört uns bei unserer Unfähigkeit“.

Der Gesamteindruck des Kinos ist neben diesem Erlebnis auch kein besonders Guter gewesen. Der Teppichboden abgenutzt und sehr dreckig, das Personal muffelig und wenig freundlich und der Geruch eher nicht so nett.

Ein gewisses Quantum an Sauberkeit & Höflichkeit würde nicht schaden liebes Cinestar Metropolis – Team!

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.