Allgemein

Frau Ypsilanti und die alten Herren aus dem roten Block, oder ist doch nicht alles so schlimm gewesen – damals bei den Nazis….

„Ist ja früher nicht alles schlecht gewesen“, wer diesen Satz hört oder liest wird sofort erschrecken und sagen „Mein Gott, was für eine blödsinnige Aussage“, aber diesen Satz kann oder konnte jeder hören der sich mit Menschen aus der entsprechenden Generation unterhalten hat. Die Rede ist dann immer von den vielen Arbeitsplätzen gewesen und das Frauen auch in der Nacht sicher über die Straßen gehen konnten.

So ist es wohl auch mit der DDR und der SED, die ja jetzt unter die – Die Linke – firmiert. Wenn ich den Artikel über die Ex-Genossen im Spiegel so lese, dann ist es wohl das gleiche Prinzip der Geschichtsverklärung. In der guten alten DDR ging es den Menschen gut, bis auf diejenigen die sich abweichend von der vom Staat festgelegten Norm eine eigene Meinung bilden wollten.

Die Parteispitze der Ex-SED hat zwar zwischenzeitlich die entsprechenden Einträge auf ihrer Webseite entfernt, aber wessen Geistes Kind da einige sind, ist doch trotzdem klar geworden.

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.