Allgemein

Die Eintrachturnen: Jetzt auch im Journal Frankfurt

Eintracht Forever – Wenn das Fanherz nicht mehr schlägt – schöner sterben mit der Eintracht. Ein Fußballfan steht zu seiner Mannschaft. Wenn es sein muss, auch über das bewegte Stadionleben hinaus. Damit die „Treue bis in den Tod“ nicht nur eine leere Floskel im allseits bekannten Eintracht- Song bleibt, bietet das Bestattungsunternehmen Pietät am Dom nun handgearbeitete Eintracht-Urnen an. Für rund 250 Euro kann der wahre Fan seine Asche stilecht unter die Erde bringen lassen: gebettet in Vereinsfarben und geschmückt mit dem Meisterschaftsadler von 1959. – So kündigt das Journal Frankfurt auf seiner Webseite einen Artikel über die Pietät am Dom an die es Fans der Eintracht ermöglicht sich in einer SGE-Urne bestatten zu lassen.

Ist ja alter Kram dachte ich, denn ich hatte schon am 13.07.2007 daüber berichtet, aber die Journalisten vom Journal haben offensichtlich diesen Bericht als kleine Anregung verstanden und es zu einem echten Artikel gemacht. Unter http://www.pflasterstrand.net/blog/?p=1775 gibt es beim Pflasterstrand einen Eintrag zum Artikel und ich finde es schön, dass sie auch noch meinen Eintrag dort erwähnen. Vielen Dank an den Pflasterstrand und das Journal Frankfurt.

Vielen Dank an Venden für den Hinweis.

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.