Allgemein

Blogger werden von fremden Kräften gelenkt – Bloggakte X – Die geheimnisvollen Abendbilder

abendhimmel bei venden Merkwürdige Vorgänge beschäftigen seit einigen Stunden die Frankfurter Blogosphäre. Am späten Samstagabend wurden die Frankfurter Blogger Venden, Stonefield und Mainbube von einem leuchtend roten Frankfurter Abendhimmel angezogen und dazu gezwungen ihre Fotoapparate zu benutzen. Alle drei Frankfurter Blogger handelten unabhängig und laut ihren Blogeinträgen auch ohne sich untereinander abgesprochen zu haben.

Merkwürdig ist in diesem Fall auch, dass alle drei Blogger eher dafür bekannt sind am Samstagabend nicht in dem heimischen vier Wänden zu sein, sondern, zwecks Blogrecherche, unterwegs im wilden Nachtleben von Mainhatten oder auf Konzerten (Blogger Stonefield ist bekannt für seine legendären Konzertberichte) zugegen sind.

abendhimmel bei stonefield Welche dunkle Macht hat sich der drei Blogger bemächtigt? Hat es etwas mit den 666 Xing-Kontakten des Mainbuben zu tun? Twindad hatte hier bereits seine Bedenken angemeldet und einen Xing-Exorzimus im Vatikan angefragt.

Was hat der CSD mit diesem leicht rosa gefärbtem Himmel zu tun? Fragen über Fragen!

Hat die teuflische Kontaktzahl des Mainbuben und der Besuch der Frater-Aloisius-Ausstellung etwas damit zu tun? Die beiden Blogagenten Mulder & Scully werden sich wohl um die rätselhaften Vorgänge in der Frankfurter Blogwelt kümmern müssen.

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.