Fotos Wein

Rotweinexperimente

rotweinexperimente Ein Freund hatte mich auf die Idee gebracht ein paar Bilder mit Rotwein zu machen. Eingießbilder wie dieses gibt es natürlich schon genügend und auch hundertfach bessere. Ich habe den regnerischen Tag genutzt und mich hinter die Kamera gestellt, darunter hat die Fahrradma xxl-Geschichte gelitten.

Rotwein zu knipsen ist nicht so einfach, die größte Herausforderung ist das Licht, und daran werde ich noch arbeiten müssen. Besseres Wetter und Tageslicht sind bessere Begleiter vermute ich einfach mal.

Natürlich ging auch noch Wein daneben, wie eindeutig zu sehen ist, aber das Bild gefiel mir sehr gut.

Nachbearbeitet wurde es so, dass die rote Färbung deutlicher hervortritt und das gesamte Bild in einen rötlichen Ton taucht.

Für die Kameraexperten in der Leserschaft:

Aufgenommen mit einer Canon EOS 400, kein Blitz. Blende 3,2 bei einer Verschlusszeit von 1/2000 bei ISO 800.

Als Objektiv wurde ein Sigma 30mm f1,4 Festbrennweite verwendet.

Der Rotwein wurde nicht nur als Hilfsmittel verwendet, er wurde dann auch getrunken. Es handelt sich um einen sizilianischen Rotwein der Familie Cosumano. Der Nero d´Avola wurde in Italien bereits mit dem „Goldenen Oscar“ für das beste Preis-/Genussverhältnis ausgezeichnet.

In Frankfurt ist dieser Wein u.a. bei Wein Teufel erhältlich.

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.